Leuchthalsband LEUCHTIE Tipps und FAQ

So ermitteln Sie die richtige Größe für Ihren Hund

LEUCHTIE wird als geschlossener Ring über den Kopf gezogen. Daher ist nicht der Hals-, sondern der Kopfumfang entscheidend!

Sofern eine Anprobe vor Ort nicht möglich ist, lässt sich die Größe mit wenigen Handgriffen ermitteln:


  1. Stellen Sie ein Halsband Ihres Hundes so groß ein, dass es sich knapp über den Kopf des Hundes ziehen und auch wieder abnehmen lässt, ohne dass es für den Hund unangenehm eng wird.
  2. Messen Sie mit einem flexiblen Maßband möglichst exakt den Innenumfang des Halsbandes.
  3. Wählen Sie die nächstliegende Größe aus folgender Liste aus.

LEUCHTIE Plus, Plus Pro & Premium:
35 / 40 / 45 / 50 / 55 / 60 / 65 / 70

LEUCHTIE Mini
25 / 27,5 / 30 / 32,5

 
Anlegen vom Leuchthalsband LEUCHTIE

Größenermittlung vom Leuchthalsband LEUCHTIE

 


Noch ein Hinweis zur Größe:

 

Die Größe (z.B. 45) ist der Innenumfang des geschlossenen Leuchtie's - also das Maß, wo der Kopf des Hundes knapp durchpassen soll.

Wenn das LEUCHTIE geöffnet und der Länge nach gemessen wird, ergibt sich jedoch ein deutlich längeres Maß (etwa 5-6 cm mehr!), was mit der Krümmung und Stauchung des Gewebeschlauchs im geschlossenen Zustand zu tun hat.

Ebenso ergibt die Messung des Außenumfangs einen viel zu großen Wert, da der der Hundekopf ja innendurchpassen muss.

(Fertigungstoleranzen von ca. + 1 cm sind möglich).

 


Sie möchten LEUCHTIE verschenken, wissen aber die richtige Größe nicht?

In diesem Fall bieten wir Ihnen Gutscheine an, die der Beschenkte mit Angabe der benötigten Größe bei uns einlösen kann.

Hilfreiche Tipps & Tricks

Wackelkontakte einfach und dauerhaft beseitigen

KontaktsprayFalls die LEDs Ihres LEUCHTIE's flackern, überprüfen Sie zunächst, ob das Batterieteil korrekt mit dem Leuchtschlauch verbunden ist und die Kontaktfedern mittig auf die Batteriepole treffen.

Ist hier alles in Ordnung, könnte der Wackelkontakt auf geringe Verunreinigungen der Kontaktstellen an den Kontaktfedern oder den Batteriepolen zurückzuführen sein.

Dies lässt sich schnell und dauerhaft mit etwas Kontaktspray beheben, das auf die Batteriepole und die Kontaktfedern gesprüht wird. Vergessen Sie dabei die Kontaktfeder im Batterieteil zwischen den Batterien nicht - oftmals entsteht das Problem genau dort.

Kontaktspray in der praktischen 100 ml - Sprühdose erhalten Sie für 4,40 € bei uns im Onlineshop: Kontakt 60 bestellen
Das Spray kann als Maxibrief versandt werden (Box oder gepolsterter Umschlag).

 


 

Einfacher Batteriewechsel

Seit 2009 ist der Schlauch des Batterieteils mit einer speziellen Beschichtung versehen, wodurch die Batterien leicht zu entnehmen sind.

Bei älteren Modellen mit glattem Batterieschlauch können die Batterien im Schlauch festsitzen.

Hier hilft ein simpler Trick:

Geben Sie in jede Seite des Batterieteils einen Tropfen Spiritus (noch besser wäre Kontaktspray, falls vorhanden) und die Batterien gleiten fast von selbst heraus. Ebenso wird damit das Einsetzen der neuen Batterien erheblich erleichtert.

Wichtig:
Verwenden Sie keine anderen Substanzen - insbesondere nichts, das Wasser oder Öl enthält!

 

Hinweis:

alle LEUCHTIE Standard können mit dem neuen Batterieteil auf LEUCHTIE Plus umgerüstet werden!

 

 

Falls diese Tipps nicht weiterhelfen, können Sie Ihr LEUCHTIE in einem mit 1,45 EUR frankierten Umschlag zur kostenlosen Instandsetzung (im Rahmen der 2-jährigen Herstellergarantie) an uns einsenden. Legen Sie unbedingt eine kurze Fehlerbeschreibung bei, damit wir den Fehler auch erkennen und beheben können.

Bitte achten Sie darauf, dass das Problem nicht auf leere bzw. falsch eingesetzte Batterien oder andere Ursachen zurückzuführen ist, die Sie auch selbst leicht beheben können.

Fragen zur Aktivierung, Bedienung oder Batteriewechsel

Diese Themen sind in den Bedienungsanleitungen ausführlich erklärt.
Falls Ihnen die Bedienungsanleitung abhandengekommen ist, können Sie diese im Downloadbereich herunterladen.